Zimtschnecken - Versuch I

WICHTIG! Falls du aus Hessen kommst und weißt, welcher Bäcker Zimtschnecken verkauft, sag mir umgehend Bescheid!


Bis dahin werde ich sie mir wohl selbst backen müssen. Meistens endet es in Frustration, wenn ich etwas, das ich am liebsten beim Bäcker esse, nachbacken möchte. 

Eigentlich immer. 

Verdammt, ich sollte das nicht tun.

Aber ich habe begonnen und jetzt kann ich auch nicht mehr stoppen....also, auf in den Kampf, Schnecken...



Das ist mein zweiter Versuch und dafür sind sie...naja,...schmeckt genau wie der zweite Versuch.
Im Vergleich zum ersten sehen sie jetzt aber schon richtig schneckig aus und die Füllung wurde auch mehr so, wie ich sie haben möchte. 

Sie sind noch zu trocken, nicht so schön aufgegangen wie beim letzen Mal und .dies und das muss noch geändert werden und vielleicht endet es wie immer, aber... ich brauche einfach ab und zu eine Zimtschnecke. Für meine Nerven und mein allgemeines Wohlbefinden.


Deswegen MUSS es klappen.
Enttäusch mich nicht, frisch lieb gewonnener Hefeteig. 







Kommentare :

  1. Dein Blog ist so wundervoll - ich habe Ihn gerade erst durch deinen lieben Kommentar bei mir entdeckt - schaue aber jetzt gerne öfters vorbei! Darf ich dir ein Zimtschnecken-Rezept empfehlen? Sooo gut:
    http://www.penneimtopf.com/2013/01/the-best-cinnamon-rolls-you-will-ever.html

    Liebe Grüße, Ann-Katrin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Hi, Ann-Katrin,...es freut mich wirklich sehr, dass dir mein Blog gefällt! :)

      Und mir gefallen deine Zimtschnecken. Die sehen echt superfluffig aus. Und endlich mal ein anderes Frosting... cool!
      Das Rezept wird natürlich getestet!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Sag mir, was du gerade isst, im Ofen oder auf dem Herzen hast, was du denkst, fühlst, bekloppt oder atemberaubend findest ... oder grüß' einfach deine Mami!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...